Wir sind Tabellenführer

Von Dirk Schmitz
7. Oktober 2019

Judo Bezirksliga Düsseldorf 2019

Hinrunde , 06.10.2019

Die Judoka des BC-Kamp-Lintfort, gemeinsam mit den Kämpfern aus Kempen, Süchteln und Emmerich, starteten in der Hinrunde der Bezirksliga 2019. Da in diesem Jahr nur 4 Mannschaften teilnehmen, wird die „Liga“ in diesem Jahrann einem Hinrunden- und einem Rückrunden-Kampftag ausgetragen

Zu Gast in Düsseldorf traten die Mannschaften des BC Kamp-Lintfort, Post SV Düsseldorf III , Budo Sport Kaarst und SG Jahn Solingen an.

Die Lintforter setzten sich zuerst gegen Post SV Düsseldorf III deutlich durch. Mit 4:1 konnten die Gastgeber in die Schranken gewiesen werden. Besonders die jungen Kämpfer Daniel Putincev – 66KG und Jakob Wimmers -73 KG (beide trainieren in Kempen) konnten überzeugen.

In der zweiten Runde traten die Lintforter in einer stark geänderten Aufstellung an. Ohnehin lautet das Ziel der Judoka des BC-KaLi nicht: „Sieg um jeden Preis“, sondern: „Jeder soll kämpfen, jeder soll Spaß haben, und Gewinnen ist dann auch ganz schön.“

Putincev punktete erneut, ebenso Nicolai Koch, Martin Hauschild und Fabian Dargel aus Emmerich.

In der letzten Begegnung ging es dann gegen Solingen, die bis dahin gegen Düsseldorf und Kaarst verloren hatten. Erneut wurde viel umgebaut, sodass alle zum Zuge kommen konnten. Hier zeigte Tomasz Schuba, wie es geht und konnte als Gelbgurt, der seit ca. einem Jahr mit den Lintfortern trainiert, einen erfahrenen Gegner auf den Rücken bringen und mit Haltegriff bezwingen. Auch Marcello Serci kratzte in seinem Kampf an einem fulminanten Sieg, warf seinen Gegner, und musste sich dann im Haltegriff geschlagen geben. Insgesamt ging die Begegnung mit 2:3 gegen Kamp-Lintfort aus.

Die Ausgangslage vor der Rückrunde ist durchweg positiv zu bewerten. Gegen die Mannschaft aus Solingen wird Lintfort so stark wie möglich auftreten müssen, doch auch gegen die anderen Mannschaften wird wieder die beste Leistung gefordert werden. Die Rückrunde wird ebenfalls in Düsseldorf stattfinden, am 10.11.2019, Hajime!

Martin Hauschild

Ältere Beiträge

  • Kirschblütenfest – ein schöner Judo-Nachmittag mit vielen Mitmachaktionen

    Von Martin Hauschild
    23.April 2024

    Hanami, meist in der Höflichkeitsform O-Hanami, ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr mit sogenannten „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. Mehr lesen

  • Judosafari-Urkunden übergeben

    Von Martin Hauschild
    23.April 2024

    Die Judo-Safari ist schon ein wenig her, sie fand kur vor Ostern statt. Nun gab es die heiß ersehnten Urkunden und Abzeichen, die der DJB Mehr lesen

  • Erfolgreiche Prüfungen und neue Gürtel

    Von Martin Hauschild
    14.April 2024

    Am vergangenen Samstag haben wieder Gürtelprüfungen im Format eines ganztägigen Judo-Lehrgangs stattgefunden. Schon um 8:30 trafen sich die Teilnehmenden zum Mattenaufbauen. Dann ging es los. Mehr lesen

Geschrieben von:

Dirk Schmitz

Dirk ist seit Anfang an mit dabei. Er trägt den 3. Dan (schwarzer Gürtel).