Martia Payab wird starker 7. auf den Westdeutschen

Von Martin Hauschild
9. März 2022

Unser Judoka Martia Payab ist bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U15 in Nievenheim trotz Corona-bedingter Erschwernisse bei der Vorbereitung starker 7. geworden. Zuletzt war ja das Training der Kids und Teens zusammengelegt worden Das Wettkampf-Training musste zurückgefahren werden. Trotzdem konnte Martia In den Vorrundenkämpfen gut mithalten und gewinnen. Erst im Viertelfinale musste er sich dann geschlagen geben. Am Ende lag er auf Platz 7 von 15 Kämpfern in der Klasse bis 66 Kg.
Die Westdeutschen Einzelmeisterschaften sind die höchsten Nationalen Meisterschaften in der Altersklasse U15! Wir gratulieren!

Hajime!

Ältere Beiträge

  • 17.06.2024 letzter Trainingsabend vor den Ferien

    Von Dirk Schmitz
    6.Juni 2024

    Die Stadt Kamp-Lintfort hat angekündigt, dass die Elektrik in den Sporthallen erneuert wird. Aus diesem Grund werden die Sporthallen zwei Wochen vor den Sommerferien Mehr lesen

  • Erfolgreich auf den Kreiseinzelmeisterschaften

    Von Martin Hauschild
    7.Mai 2024

    Kerem Kolanci hat sich auf den Kreiseinzelmeisterschaften der U 15 in Viersen-Süchteln mit einem zweiten Platz für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert.  In der Gewichtsklasse bi 37 Mehr lesen

  • Kirschblütenfest – ein schöner Judo-Nachmittag mit vielen Mitmachaktionen

    Von Martin Hauschild
    23.April 2024

    Hanami, meist in der Höflichkeitsform O-Hanami, ist die japanische Tradition, in jedem Frühjahr mit sogenannten „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. Mehr lesen

Geschrieben von:

Martin Hauschild