Wir gewinnen die Liga

Wir gewinnen die Liga

Lintforter Judo-Herren erfolgreich

Am zweiten und letzten Kampftag der Bezirksliga hat die Herrenmannschaft des BC Ka-Li den Aufstieg perfekt gemacht. Die in diesem Jahr mit 4 Mannschaften durchgeführte Bezirksliga wurde in einem Format mit zwei Kampftagen und je 3 Begegnungen durchgeführt.

Nachdem die Lintforter, die wie jedes Jahr unter Beteiligung vor allem der Judo-Freunde des JC Kempen und vom ASV Süchteln und in diesem Jahr mit weiterer Verstärkung aus Emmerich in Person von Fabian Dargel, am ersten Kampftag trotz einer Niederlage gegen die Judoka des PSVg Jahn Solingen bereits den ersten Platz der Tabelle inne hatten, konnten sie am zweiten Kampftag noch eine Schippe drauf legen und alle Begegnungen für sich entscheiden.

Gegen die Gastgeber aus Düsseldorf setzten sich die Zechenstädter mit einem 4:1 klar durch. Hierbei startete Julius Schulte als Kämpfer – 81 KG in der Gewichtsklasse +90 KG gegen einen „echten Plus-Kämpfer“, mit dem er sich über lange Strecken einen ausgeglichenen Schlagabtausch lieferte. Einen zwischenzeitlichen Rückstand konnte er noch ausgleichen. In der Verlängerung aber gewann die Masse, die Kräfte reichten nicht. Trotzdem ein Kampf mit Herz und Verstand von Julius.Weiter siegten Daniel Putincev-66KG, Norman Müller-90 KG, Nikolai Koch -73 KG und Fabian Dargel bis 81 KG.

Gegen die Kämpfer des Judovereins aus Kaarst fuhren die BC-KaLi-Herren ebenfalls einen Sieg ein. Mit 3: 2 wurde es hier jedoch enger. Daniel Putincev und Fabian Dargel (hier eingesetzt-90KG gewannen ihre Kämpfe souverän. Thorsten Kettler-Thiel (+90KG) und Thomas Schuba (-73) konnten sich dann jedoch nicht durchsetzen. Beim Stand von 2:2 war es dann an Martin Hauschild -81KG, den entscheidenden Punkt zu holen. Er benötigte dafür 8 Sekunden.

Auch die letzte Begegnung gegen die Kämpfer des PSVg Jahn Solingen konnten die Kämpfer des BC-KaLi sicher für sich entscheiden. Beim 5:0 gewann Markus Luhnen bis 66Kg, Martin Hauchild (-90 KG), diesmal nach 10 Sekunden, Norman Müller bis +90 KG, Thomas Schuba-73 KG und Michael Thiele bis 73 KG. Müller war extra aus Hamburg, Thiele aus Clausthal angereist, um mit sehr guten Leistungen das Team zu unterstützen.

Eine gelungene Bezirksligasaison, die zeigte, dass die Kämpfer aus Lintfort bereit sind für die Landesliga 2020.