Wenig Teilnehmer – Gutes Abschneiden in Jüchen

Wenig Teilnehmer – Gutes Abschneiden in Jüchen

Es war ein langer Weg bis nach Jüchen zum ersten Turnier in Jüchen.  Aber einige Judoka und Betreuer haben den Weg auf sich genommen und sich gut präsentiert. Danke an die Eltern die sich die Zeit genommen haben sich mit Ihren Kindern den Sonntag um die Ohren zu hauen. Eine schöne Halle und ein Verein der sich nun zum ersten Mal an einem Turnier versucht.

Unter den wachsamen Augen von Laura wurden folgende Platzierungen errungen.

Mattheus und Jona holen Gold. Lilly und Martia holen Silber. Leon erkämpft sich Bronze. Auf den 5. Plätzen landen Felix, Max und Cedrig die alle aber auch Kämpfe gewinnen konnten.

Als Überraschung waren Dirk und Martin noch kurz in der Halle um die Kinder zu unterstützen.

Wir danke Peter für die Bilder. Mehr auf www.Linse-KaLi.de

Schade ist nur das wir nur mit so wenigen Teilnehmern zu diesem Kreisturnier fahren konnten. Gerade die, die bei Training immer zeigen wir toll sie sind gegen Gegner die sie kennen, fehlt hier scheinbar der Mut. Aus diesem Grund hier mal Lilly als einzige Starterin der U10 wie sie Reihenweise die Jungs auf die Matte legt.