Sieg und Niederlage zum Auftakt

Am Samstag ist unsere Landesligamannschaft in die Saison gestartet. Zum Auftakt gab es eine 1:6 Niederlage gegen den JC71 Düsseldorf zu verdauen und einen 4:3 Sieg gegen den TSV Bayer Dormagen zu feiern.

Gegen den Aufsteiger aus der Landeshauptstadt mussten wir eine deftige Niederlage einstecken. Die Punkte wurden dem JC71 nicht kampflos überlassen. Jeder einzelne leistete erbittert Widerstand. Am Ende war uns das Glück aber nicht holt. Wir konnten nur eine Begegnung für uns entscheiden. -100kg konnte der JC71 nicht besetzen.

Nach dieser Klatsche hieß es durchatmen und neu fokussieren. Das hat dann auch gut geklappt Gegen Dormagen haben wir von Anfang an Vollgas gegeben Lars B. -100, Tim -60 und Matze +100 sorgten für eine schnelle 3:0 Führung. Dann wurde es aber noch mal spannend – Neuzugang Eduard verlor knapp -73, Lars F. fand auch kein Mittel gegen seinen Gegner und Youngster Thomas ging filmreif fliegen. Somit stand es 3:3. Den letzten Kampf macht Fabian T. Neuzugang im Team aus Krefeld. Er erlöste das Team gleich beim ersten Eingriff und warf sein Gegenüber auf den Rücken – Ippon und somit die ersten beiden Punkte für die Liga.

Nach dem ersten Kampftag steht das Team auf Platz  6 der Landesligatabelle.

Nächster Kampftag ist am 20.09. beim SC Wuppertal, weiterer Gast wird dann Kaarst sein.