Landesliga Herren

Am letzten Kampftag der Herren waren die Mannschaften aus Mühlheim und Duisburg zu Gast in Kamp-Lintfort. Für den MSV und Kamp-Lintfort ging es um die vorderen Plätze und entsprechend aufgeheizt aber fair war die Stimmung. Kapitän Lars Bathen musste wieder mit der unstetigen Anwesenheit seiner Kämpfer kämpfen und konnte aus diesem Grund nicht wie gewünscht variieren. Trotzdem zeigten die Lintforter ein kleines Feuerwerk gegen die Mannschaft aus Mühlheim und gewannen. Gegen das Team des MSV wurden die Kämpfe noch mal ein bisschen spannender, nachdem der MSV zuvor Mühlheim geschlagen hatte. Mit 4:2 ging die Partie leider verloren. Lediglich die Anzahl der gewonnenen Kämpfe trennt in der Tabelle die Plätze 2 bis 4.

Landesliga