Holten Cup: Budo Club – U12 holt zwei Silber-Medaillen

Mit 6 Jungs aus der U12 sind wir am 28.2. zum Holten Cup nach Oberhausen gefahren. Nach dem Ausfall des Turniers in Willich, das erste Turnier 2015 für unsere Kids. Entsprechend stark war das Turnier besetzt. Teilweise hatten es die Kämpfer mit 20 Kontrahenten in ihrer Klasse zu tun.

Umso erfreulicher war die Ausbeute des Budo Club Teams. Jona Dewers im Vorjahr noch fünfter wurde erst im Finale -34 kg gestoppt.

Jona greift an

Jona greift an – Foto: Peter Reitz

Sein Teamkollege Matthäus Dworczyk kämpfte sich in seinem ersten Bezirksturnier bis ins Halbfinale vor. Verlor dann jedoch zweimal und musste sich mit einem undankbaren fünften Platz begnügen.

Matthi wirft eine Fußtechnik

Matthi wirft eine Fußtechnik – Foto: Peter Reitz

Manuel Schäfer rückt dieses Jahr in die Klasse bis 46kg auf und kommt dort gut zurecht. Im Finale unterlag er knapp nach Punkten und sicherte sich so Silber.

Manuel hat seinen Partner im Griff

Manuel hat seinen Partner im Griff – Foto: Peter Reitz

Philipp Rahn startet bis 31 kg und konnte sich nach einem Freilos und einem Sieg und zwei Niederlagen Platz 7 sichern.

Leider nicht platziert haben sich Maximillian Bornhöft und Dean Fizinus. Beide zeigten jedoch auch gute Leistungen, an denen bei den nächsten Turnieren angeknüpft werden soll.

Die Betreuer Nina und Lars waren mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Das Team hat gezeigt, dass auch im Bezirk mit den Judoka aus der Zechenstadt zu rechnen ist.

Die Bilder hat Peter Reitz gemacht – mehr unter www.line-kali.de