3. Kampftag Landesliga Herren

Endlich die ersten Tabellenpunkte
BC Kamp-Lintfort siegt gegen Mühlheim und sichert sich Tabellenplatz 7
Am dritten und vorletzten Kampftag der Landesliga Düsseldorf konnten die Kamp-Lintforter Judo-Herren endlich die ersten Tabellenpunkte einfahren. Sie gewannen die Begegnung gegen den TSV Victoria Mülheim II  mit 4:3 Kämpfen.  Gleich zu Beginn zeigte Fabian Dargel vom BSG Kleverland, der für die Kamp-Lintforter Mannschaft startet, eine taktische Meisterleistung. Nachdem er bereits nach 20 Sekunden mit einer kleinen Wertung in Führung gegangen war, verteidige er diese über die gesamte Kampfzeit. Auch Eduard Schreider vom JC-Kempen, der ebenfalls die Lintforter Mannschaft unterstützt, zeigte in seinem Kampf, wie wichtig der Siegeswille ist und konnte nach einer frühen Führung kurz vor Ende der Kampfzeit seinen Gegner zum Sieg voll auf den Rücken werfen. Den dritten Punkt holte Kapitän Lars Bathen vorzeitig durch Ippon, den vierten Florian Wurow kampflos, da die Mülheimer in der Klasse bis 60 KG keinen Kämpfer stellen konnten.
Gegen die Gastgeber an diesem Kampftag des SV 08/29 Friedrichsfeld hatten die Judoka des BC-KaLi das Nachsehen. Einzig Eduard Schreider und Lars Bathen konnten gegen die physisch hervorragend trainierte Mannschaft zwei wichtige Siege erringen.
Mit einem Sieg und damit 2 Tabellenpunkten reicht es derzeit für Platz 7 von 9. Um allerdings einen Abstieg aus eigener Kraft mit Sicherheit ausschließen zu können muss am letzten Kampftag ein weiterer Sieg her. Dieser findet am 12.11.2016 vor heimischer Kulisse in der Sporthalle des Schulzentrums Kamper Dreieck ab 15:00 Uhr statt. Sportbegeisterte sind herzlich eingeladen, wenn die Kämpfer auf die starken Mannschaften des PSV Duisburg II und des JC 71 Düsseldorf II treffen.
3. KT LL H Voerde 20160925

3. KT LL H Voerde 20160925