2. Kampftag Landesliga Herren

Kamp-Lintforter Judo-Herren bleiben sieglos
Deutliche Niederlagen gegen Velbert und Remscheid
Auch am zweiten Kampftrag der Judo-Landesliga Düsseldorf mussten die Kämpfer aus Kamp-Lintfort und ihre Unterstützer des JC Kempen und des BSG Kleverland erneut zwei Niederlagen hinnehmen.
Sie trafen auf die Mannschaften des  TV Remscheid und des Gastgebers JC Velbert. Sie mussten sich mit 2:5 bzw. 1:6 Kämpfen geschlagen geben. So deutlich die Niederlagen, so vorhersehbar war es für die Kämpfer des BC Kamp-Lintfort, dass es mit Siegen schwer werden würde. Während die Lintforter aufgrund von Personalverlusten mit dem Ziel einer Platzierung außerhalb des unteren Tabellendrittels in die Saison gestartet waren, zeigten die beiden Gegner schon am ersten Kampftag mit deutlichen Ergebnissen ihre Aufstiegsambitionen in dieser Saison. So konnten gegen den Remscheider TV nur Kapitän Lars Bathen und Fabian Dargel vom BSG Kleverland ihre Gegner besiegen. Gegen Velbert war es einzig Fabian Dargel, der erneut einen Sieg verbuchen konnte.
Auch nach dem zweiten Kampftag müssen die Kamp-Lintforter weiterhin auf Zählbares für die Tabelle warten. Doch das Saisonziel ist noch erreichbar. Derzeit stehen sie allerdings auf dem letzten Tabellenplatz.